veröffentlicht am 30.07.2014

Liebe MitstreiterInnen und Mitstreiter,
unsere BI hat ein Flugblatt zum Thema "Atomtransporte durch den Nord-Ostsee-Kanal: Kiel - Brunsbüttel" erstellt, welches hier angesehen werden kann.
Der Nord-Ostsee-Kanal als die am meisten befahrene künstliche Wasserstraße der Welt ist von hoher Bedeutung für Atomtransporte. Etwa wöchentlich fahren Schiffe mit dieser gefährlichen Fracht zwischen den Häfen St. Petersburg und Hamburg, Bremen, Antwerpen und dem Rest der Welt hin und her. Start- und Zielpunkte in der BRD sind zum Beispiel die Urananreicherungsanlage in Gronau und die Brennelementefabrik in Lingen/Emsland. Auch nach dem sogenannten Atomausstieg haben diese Anlagen eine unbefristete Betriebsgenehmigung. Die Transporte werden also weiter fahren.

Diese Transporte sind von großer strategischer Bedeutung für das Funktionieren der Atomindustrie. Atomtransporte verhindern heißt die Atomanlagen stilllegen. Das ist unser Ziel!
Außerdem gibt es thematisch passende Aufkleber: Motiv #1 // Motiv #2

Wer Flyer und/oder Aufkleber kostenlos bestellen möchte, schreibt uns einfach eine kurze Nachricht an kielatom[ät]posteo.de oder schaut bei unseren Mahnwachen/Gruppentreffen vorbei!

Da auch wir unsere Arbeit mit eigenen Mitteln finanzieren müssen, freuen wir uns natürlich über jede noch so kleine Spende. Die dafür nötigen Kontodaten gibt es ebenfalls auf Nachfrage.

0 Responses to 'Atomtransporte-Flyer und -Aufkleber - Jetzt bei uns bestellen!'

Kommentar veröffentlichen