10.06.: Gorleben gemeinsam dichtknoten!

Eingestellt von Thorge Ott On 18:54
10.06.: Gorleben gemeinsam dichtknoten!

Aktion der Kieler BI gegen Atomkraft am 10.06.2012
am Endlager-Bergwerk - Gorleben



Auch an der "Waterkant" im Norden Deutschlands ist die Anti-AKW-Bewegung stets aktiv und kämpft auch in Zukunft gewaltfrei für einen Ausstieg aus der Atomkraft. Aus diesem Grund rufen wir von der BI Kiel gegen Atomanlagen zur Blockade am 10.06.2012 auf. Gemeinsam werden wir uns mit Shantys in Stimmung singen, um dann mit reichlich Tampen die Werkstore des Endlager-Bergwerkes dichtzuknoten. Wir laden alle herzlich zu dieser kreativen Blockade ein und wollen auf diese Weise ein deutliches Zeichen gegen Atomanlagen und zugleich gegen Gorleben als Endlager setzten. Schließlich wurden im Herbst 2010 mit der damaligen Laufzeitverlängerung die Arbeiten im Erkundungsbergwerk Gorleben nach 10jähriger Pause wieder aufgenommen. Damit versucht die Bundesregierung Gorleben als Endlagerstätte zu zementieren, obwohl längst klar ist, dass der Saltzstock für die Lagerung von radioaktivem Atommüll völlig ungeeignet ist. Wer sich beteiligen möchte, kann ganz einfach direkt vor Ort zu uns stoßen oder gemeinsam mit uns ab Kiel anreisen.

Hinreise: Samstag, 09.06.2012 um 8:00 Uhr ab Friedenswerkstatt, Exerzierplatz 19, 24103 Kiel

Rückreise: Sonntag, zwischen 12:00 - 13:00 Uhr


Wir werden gemeinsam mit Autos zur Blockade anreisen und dann vor Ort eine angemietete Wiese mit unseren Zelten belegen. Alternativ kann auch ein Hotelzimmer in der Nähe des Bergwerkes gebucht werden. Wer Interesse und/oder Fragen hat, kann sich einfach bei juba03 (at) web.de melden und erhält dann alle weiteren wichtigen Informationen. Noch sind einige Plätze zu vergeben. Wir würden uns natürlich über rege Beteiligung und eine breite Blockade sehr freuen!

Vorbereitungstreffen 4. Juni 19 Uhr 15 in der Friedenswerkstatt

0 Responses to '10.06.: Gorleben gemeinsam dichtknoten!'

Kommentar veröffentlichen